Montag, 16. April 2012

Pottermore

Gratuliere! Ich bin der Vertrauensschüler Percy Weasley und freue mich riesig, Dich im HAUS GRYFFINDOR zu begrüßen. Unser Wappen ist der Löwe, das tapferste aller Wesen; unsere Hausfarben sind Scharlachrot und Gold und unser Gemeinschaftsraum liegt oben im Gryffindor-Turm.

Das hier ist ganz einfach das beste Haus in Hogwarts Hier landen die Tapfersten und Kühnsten - zum Beispiel: Albus Dumbledore! Ja, Dumbledore höchstpersönlich, der größte Zauberer unserer Zeit, war ein Gryffindor! Und wenn Dir das noch nicht genügt, dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.

Ich werde Dich nicht lange aufhalten, denn, um mehr über Dein Haus herauszufinden, musst Du bloß Harry Potter und seinen Freunden folgen, während ich sie hinauf zu ihren Schlafsälen bringe. Hab eine schöne Zeit in Hogwarts - aber wieso sollte es auch anders sein? Du gehörst nun zum besten Haus der ganzen Schule.

Mein Zauberstab ist: LÄRCHE MIT DRACHE-KERN , DREIZEHN ZOLL, SAUST ÜBERRASCHEND GUT

Fick das ey, wollte nach Slytherin. Hätte den schummelnden Kammeraden verpfeifen sollen.

Samstag, 14. April 2012

Hartnäckig aber freundlich..

..blieb ich vor rund 2 Wochen, als ich den düsseldorfer asta per Facebook fragte, warum ich keine Erstiumhängetasche kriegte, obwohl andere Masterstudenten welche bekomme hatten.
Nach einigen Tagen kam, mit einer Entschuldigung für die Wartezeit, eine Antwort, die mir mitteilte, dass ich zum Studierendenservice gehen möchte, da man die Taschen dort ausgab.

Gesagt getan. Vorgestern war ich da, zur Mittagszeit. Also kam ich dann nach einer Stunde Bibliothek und Buchhandlung erneut dort vorbei und erhielt nach abklappern 3er Büroräume eine Tasche! Zwar outet man sich damit als noobiger Ersti, ich für meinen teil trolle aber die meisten, weil eben 2. Mastersemester. So ist akademische Logik, man!
(Oder Solidarität, da nach geraumer Zeit bei genug Stückzahl jeder eine Tasche kriegt, der fragt)

Kurios dahingehend: Untem im Informationsbüre wollte man meinen Immatrikulationsausweis abstempeln (als Beweis dafür, dass kich eine tasche erhielt), weil es dort jedoch keine mehr gab und ich in die erste Etage zum Rektorat musste, blieb mir das "erspart", denn dort oben hat sich niemand dafür interessiert, wie lange ich schon studieren oder woher ich komme, Yosh!

Bezüglich Uni und Stuidum: ich habe keine Lust mehr.. die Organisation ist einfach für hinten rein und generell, habe ich bisher dadurch keinen spürbaren Mehrwert, außer 'nen Haufen Schulden durch Bafög: Nun ja, die Zukunft wird's mir zeigen, ob dieser Studiengang, mit dem man (= ich) nicht mal 'nen branchennahen Minijob oder ein Praktikum kriegt (ohne "Aufopferung" im weitesten Sinne anzubieten), zu etwas führt.. auf Wiederlesen!