Dienstag, 4. Mai 2010

Was bedeutet dein Name...

...ist eine evtl. häufiger gehörte Frage und auf Facebook kriegt man sogar antworten. Applications sind das Beste, wenn man wartet und Langeweile hat und nichts bessere tun möchte C;

Bei mir kam Folgendes raus und ich werde da mal jeden Punkt stumpf etwas kommentieren, weil's so Spaß macht über sich selbst zu reflektieren *0*

Lieber Thobias, dein Name drückt aus, dass du meistens:
Optimistisch, aber anstrengend
Ey, das stimmt sogar in bestimmten Phasen. Anstrengend bin ich laut einer Person auch; für mich selbst aber irgendwie nur weil meine Psyche einen mehr oder minder marginalen Schaden hat. Optimismus blinkt bei mir durch, wenn ich einfach selbst keinen Nerv mehr auf Realität habe =DD

Entschlossen, aber zerbrechend
Entschlossen bin ich immer zu kurzfristig und dann auch zu schnell egalitär. Aber stimmt, wenn ich was will, will ich das und wenn ich dafür Aggressionen an den Tag lege oder mir eben fast alles um mich rum egal ist. Zerbrechen tue ich dauern, da mindfucked. Nothing more to say.

Unabhängig, aber distanziert
Unabhängig auch nur, wenn mich wer mal sprichwörtlich wo rein tritt. Ansonsten aber schon und ich könnt's mir gar nicht mehr so entspannend vorstellen in einer etwas hierarchischen "Privatkommune" zu leben. Distanziert bin ich wirklich. Sowohl räumlich als auch geistig. Ich lasse langsam, selten und wenn, dann wirklich richtig, an mich ran. Dazu; ich bin auch recht kühl in einigen Dingen bzw. kann's einfach sein.

Künstlerisch, aber extrem
Künstlerisch.. mir sagen einige andere, dass ich recht kreativ sei. Merke oder sehe das selbst aber gar nicht. Extrem bin ich in allem. Ich verstehe Dinge auch gleich auf das möglichste Extrem und mache mir extrem viele Gedanken über alles, wo extrem unwichtige Sachen bei sein können.

Dynamisch, aber aggressiv
Ich bin eher träge, dynamisch ganz selten. Ich mag auch weitergehende Veränderungen nicht so und Flexibilität mag ich nur, wenn man sie eben braucht und es einem was erleichtert. Sprunghaftigkeit finde ich stressig. Aggressiv bin ich verbal ziemlich schnell; körperlich bis jetzt noch nie gewesen, wobei ich langsam das Potenzial merke, dass da zu sein scheint und bei einigen Dingen raus will.

Ehrgeizig, aber hartnäckig
Mein Ehrgeiz ist seit Jahren tot. Ich habe da quasi noch funken, die stärker glimmen, wenn wer pustet oder der Außenwind Wirkung zeigt. Meine Hartnäckigkeit beschränkt sich, ganz selbstkritisch, zum größten Teil auf meinen Egoismus. Wenn ich was will bin ich hartnäckig, wenn ich was vermeiden will kann ich hartnäckig ignorieren, verdrängen und vergessen oder auch mal gegen gesündere Überzeugungen und Denkweisen handeln. ALL FOR THE MOOD.

Moralisch, aber eifersüchtig
Beides ein absolutes ja. Einige sagen ich sei Spießer, Spaßbremse und überaus konservativ, wenn es um so einige Auswüchse der modernen Jugendkultur angeht. Ich verabscheue das Rauchen und im Übermaß sinnlose Alkohol trinken wie nichts anderes auf der Erde; also "Gesellschaftlich". Nichts gegen genießbaren Ethanol in Maßen und zu Anlässen aber sinnlos ist es einfach.. ähm ja, weitesgehend sinnlos. Könnte ich Reden schwingen, sieht jeder anders, nun gut xD
ÜBERZEUGTER PAZIFIST, außer es geht absolut nicht anders.
Die Eifersucht lernte ich erst im letzten voertel Jahr irgendwie wirklich kennen, davor dachte ich, ich wäre das gar nicht so krass und hab' das verteufelt, wenn ich das merkte, mittlerweile.. ja Freund und Begleiter x'D

...bist.
Damit ein auf Wiederlesen und ein Danke für die Aufmerksamkeit.

1 Kommentar:

Tinahh~ hat gesagt…

Du bist vorallem LIIIIIIIIIEBE! *3*

♥♥♥♥