Mittwoch, 7. April 2010

Über Organisation kann man...

...sagen was man mag, sie klappt hier einfach nicht.
Sprich: Universität ... ich habe mir sagen lassen, dass das nicht nur hier so ist, beruhigt aber nur marginal.

Nach Windhunden, die von den Grünen erfolgreich abgewendet und durch den Verstand niedergeknüppelt wurden, kommen jetzt Prioritäten und Losverfahren. Musste man erst der Schnellste sein um legal und ordentlich in ein Seminar zu kommen, muss man jetzt Prioritäten verteilen und am Besten 3 oder mehr Stundenpläne bauen, von denen am Ende nur eine Mixtur fix ist. Ach, höhere Semester haben natürlich Vorrang, damit die in der Regelzeit fertig werden. Krass, dass ich als 4. Semester (von maximal 6; in der Regelzeit) wohl nicht als solcher gelte und in kein Pflichtseminar gelost werde, welches für mich wie gesagt Pflicht ist um das Studium abzuschließen bzw. eben ein Modul zu beenden.
Nichtsdestotrotz ... die lassen ja mit sich reden und so~
- - - - - - - - -
Ich esse Ananas, Kokos und Vanille ... das Erste und das Letzte waren früher nie so mein Fall. Es ändert sich und ich finde das gut. Erweitert mein "Spektrum" lol.
Der Ananas-Kokos Joghurt von Bauer ist edel und Vanillepudding hat was entspannendes. Zumal das ganze alles für Kaufaule daherkommt und man im Grunde nur lutscht %D
Kokos ist LIEBE!

Ja Random. Wollte mich nur mal so mehr oder weniger auskotzen. Gebt mir Themen!!
Auf Wiederlesen :]

1 Kommentar:

Tinahh~ hat gesagt…

Nieder mit dieser dilettantischen Organisation! Ò3Ó

KOKOS!!
~♥