Sonntag, 14. Februar 2010

Was macht man,...

...wenn man am Valentinstag (merke: Konsumtag; Umsatzeinbußen im Winter für Floristen = Gegenmaßnahme) allein für die Symbolik wem geliebten seine Gefühle zeigen möchte, obwohl man das auch an den ~360 anderen Tagen im Jahr machen kann? Problem: Die Person wohnt Blocksatzweit weg aber aufgrund der Internetdorfes ist man sich so unglaublich nah, dass man sich ... einen lieben Brief schreibt, da Handschriftliches heutzutage in Zeiten des web2.0 unschätzbaren Wert hat und einfach persönlicher ist.
So geschehen bei mir für mich von einer ihr aus dem hübschen Heidelberg. Meine erste postale valentinische Zuwendung präsentierte sich unschuldig niedlich ohne Absender mit einem Insider verbaut auf dem Umschlag. Innen drin ein zerpresstes Werther's Original und ein Brief in feinster Handschrift. Kalligraphiefeder lässt grüßen. Folglich der Inhalt inkl. entfremdeter Namen, wie's sich im Netz gehört:
-------
Mein liebster süßester Hideki,
es vergeht keine Minute, in der ich nicht an dich denken muss.
Du bist der liebenswürdigste Mensch, der mir je begegnet ist und ich wünschte ich könnte eines Tages die Frau an deiner Seite sein.
Tief in deinem Innersten [da hatte ich ein "aha"-Erlebnis] weißt du es schon sicher, doch muss der über die Jahre gewachsene Eisberg, der dich umhüllt noch durch meine unendliche Liebe zum Schmelzen gebracht werden, damit du dir auch offen eingestehen kannst, dass ich die Richtige für dich bin.

Schimpf mich nur Liebster, ZÜCHTIGE mich, doch meine Liebe zu dir wird niemals erlöschen.
Du bist meine Luft zum atmen Thobi, der Konzertflügel unter all den Klavieren [da dacht ich's mir xD], das "Shiny" unter den Pokémon... [LOL]

... XD ich kann nicht mehr ... (aller Ernst ist verloren *drop*)
NIMM MICH HIDEKI! Hier und Jetzt! <3
Lass es uns treiben bis dein Bett ein einzige feuchter Ozean ist!!!!

Ahhhh~ ...*räusper* ... nun gut ... frohen Valentinstag Hideki XD!
bleib gesund und so wie du bist! <3
Liebe Grüße, deine IchigoVodka *Zeichnung*
-------
Demzufolge wurde ich verarscht ... ich WOLLTE es! Sie hatte mir etwas erzählt und ich dachte mir "geil, will ich auch!" und ich bekam es! Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle dafür!
Anders geht's über das Telefon, um seine Gesinnungen zum Adressaten zu tragen; ungewohnt zeitraffend im Gefühl und intensiv in Wortwahl und Empfindung gestern so geschehen. Episch. Damit auf Wiederlesen :]

Kommentare:

Tinahh~ hat gesagt…

Hachja, herrlich der Brief xDDDD

.. C; ~♥

Jenny~ hat gesagt…

Es gibt Leute die wohnen in HD? °_°
Ich dacht ich bin die einzige die hier rumgammelt~

aber der Brief ist sehr genial :D
WILL AUCH
xD

Saki hat gesagt…

Was für ein genialer Brief X'DDDD