Freitag, 16. Oktober 2009

Short Message Service...

...ist was tolles. Ich halte das im Hinblick auf den Titel auch mal in dem Stil.
Ich wohne, zumindest in einem Traum meiner liebsten Schwester, in einer Pizzeria auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof und esse mit ihr dort Eis. Sie ist sich sicher, dass das irgendwann so kommen wird. Ich wohne auf dem HBF in einer Eckpizzeria, mehr steht mir nicht zu ö_ö ... aber Eis mit Schwesterchen :3

Dann wird mir per eben demselben Service mitgeteilt man habe Angst vor Mathe. Eine gute Klausurzeit später "Die wahr so leicht, wenn ich da keine 1 hab' darfst mich schlagen! xD". Juhuu~ ich darf wen schlagen, wenn's nicht so kommt wie sie's erwartet.
--- BRUCH ---
Klingelt das hier eben als ich los bloggen wollte und ich dachte es wäre die Post die meinen Questgegenstand bringt, aber nee~, war nur die Russenhausmeisterin mit einer Inderin im Schlepptau die ein Paket hielt, dacht ich mir "mein Questitem kann's nicht sein" und dann versuchen die mir ihr Problem zu schildern, auf russisch mit einigen sehr wenigen Einwürfen deutschen Wortgutes. Dann versucht die Inderin das zu retten aber die versteh ich auch nicht, obwohl die das bissl besser kann. Nur wollten die irgendwas, dass der Postbote das Paket bei ihr abgegeben hat und sie nun nicht wisse ob ein "T. Jansen" ein Mann oder 'ne Frau ist. Das leichte "Problem" mal aufgeklärt bin ich runter zu den Briefkästen um zu wissen welche Apartmentnummer der hat, genau der gegenüber von mir. War aber nicht da. Jedenfalls hab' ich das jetzt hier rumstehen.
Ach, davor hat die Russenfrau jeden hier auf der Etage angeklingelt, weil ich ja nun da war und deutsch reden konnte. Ich stand nur da "laber nich, versteh eh kein Wort" und die beiden lachen und haben Spaß. Am Ende meinten die irgendwas mit "wir beide Mama" und ich nur so "ah ok, ich verstehe" mit einem sehr verdrehten Blick.

Nun denn, ein Beispiel aus dem realen Leben was für Probleme man hat, wenn man die Sprache die im Land gesprochen wird das einen füttert nicht beherrscht. Barrieren sind was hinderliches, wenn man sich nicht drum kümmert gibt's ja noch andere Deppen die einem helfen. Hilfsbereitschaft und soziales Verhalten sind in einem kleinen Radius unsozial und unfair, in dem Falle aber auch lustig. mhh~

Egal. Ich habe echt versuch das russsich/indisch/wenig deutsch Gemisch zu verstehen und mir dann das Mosaik zusammen zu basteln. War ganz witzig.
Ich hoffe allerdings mein Item kommt morgen.
--- BRUCH 2 ---
Versucht man eben mal was zu erzählen, wenn mir hier mal was passiert, wird's mit Desinteresse und einer verpöbelten Schmetteransage abgefertigt. Das zum Thema "zuhören" ... naja egal, nich weiter drüber nachdenken. Ich sag' mal nicht mehr.
Damit auf Wiederlesen :]

Keine Kommentare: