Freitag, 10. Oktober 2008

Und es ward geschehen,...

...dass ich die Fete vom AStA hab sausen lassen. Erstens weil mir zugetragen wurde, dass solche Parties eh "stinken". Zweitens weil ich die Leute eh noch früh genug kennen lerne. Schlussendlich drittens, weil ich eh der totale Non-Party-Gänger bin der nur in einer Ecke (oder an einem Tisch; add some random Partylocation) rumsteht und dumm aus der, oft nicht zum Anlass passenden, Wäsche gucke.
Diesbezüglich bin ich, entgegen einiger Vorstellungen, echt verschlossen und schüchtern und befinde mich nicht gerne in Menschenmengen. Ich bin auch nicht so ein Typ Mensch der bewusst angesprochen wird. Also nicht von fremden Menschen, was ja noch alle für mich hier in Kassel sind.

Außerdem war meine Liquidität sehr zähflüssig (was 'ne Äußerung *lol) und in so einem Umstand gehe ich ungern wohin auch wenn der Eintritt frei ist (und der rest wahrscheinlich nicht x'D). Zudem ist das der erste Blog seit Ewigkeiten den ich nicht in Word vortippe, da Blogger mir immer häufiger dümmliche html-Fehler gibt wenn ich aus Word hier her kopiere. Also lasse ich das bei solch kleinen Rechtfertigungsblogeinträgen die mein eigenes dämliches Gewissen beruhigen sollen. Aber hey ... immerhin hatte ich gute Unterhaltungen (Diana kmuffelt~) und ersetzende Abwechslung (Kuus TABOO *pommesgabel*)

Nunja, soviel vorerst. In den nächsten Tagen mache ich mal eine Blogvorstellung, denn die Betreiberin ist echt eine Nette und hat mich zu einer neuen Musikobsession geführt und mir echt den Mund noch bissl wässeriger auf eine Romanreihe gemacht, ja richtig gelesen, Bücher zum Lesen. Damit auf Wiederlesen~

Keine Kommentare: