Mittwoch, 9. Juli 2008

We’re Blessed…

…ja, wir waren bzw. sind immer noch gesegnet, denn erst beehrten Madsen unsere Stadt mit ihrer musikalischen Anwesenheit und heute gab sich der, ja DER, Fady Maalouf die Ehre und beglückte die Ohren der Lüchower mit seiner tenorgleichen Stimme.


Zur Person: Fady Maalouf war 2. der fünften DSDS Staffel und unterlag nur Thomas Godoj im Finale. Vertrieben und geflüchtet aus dem vom Bürgerkrieg zerrissenen Libanon kam er über Frankreich nach Deutschland und wurde bis zuletzt als „Sieger der Herzen“ bei DSDS betitelt. Unter anderem wurde ihm auch dort der Titel „Schnulzen- und Balladenkönig“ zugewiesen.


Anlass für sein Erscheinen war die Aufzeichnung der „aktuellen Schaubude“ des NDR in unserem Städtchen. Auch das rote Pferd („Sänger“ samt seinem Namen vergessen bzw. nie gemerkt) war anwesend. Neben ein paar lokalen Theatergruppen, Mittelaltergewandisten und Hobby-Archäologen die die Kunst des Töpferns in unserer Region vorführten gab es zu Anfang eine sportliche Einlage mit dem Rhönrad zu bestaunen.


Ich habe mir den großteil der Probe und dann die komplette Aufzeichnung angeschaut. Ganz weit vorne, nicht ganz vorne, aber sehr weit vorne, weit genug um alles gut zu sehen aber dennoch nicht genötigt zu sein alles mitmachen zu müssen xD


In der Probe hat es zwischenzeitlich immer mal wieder gedröppelt aber bei der Aufzeichnung war der Himmel erstaunlich klar und blau und auch die Sonne kam kurz durch. Wir waren wahrlich gesegnet. Die Interviews verliefen in der Probe komischer Weise sehr viel besser als bei der eigentlichen Aufzeichnung, so hat sich unser Bürgermeister im „richtigen“ Interview versabbelt und Fady ist gleich runter zur Bühne obwohl er in der Probe, wie eigentlich geplant, erst beim Moderator stehen blieb um obligate Fragen zu beantworten. Dieses Interview verlief in der Probe irgendwie netter und sympathischer aber der geniale „Fehler“ in der eigentlichen Aufzeichnung war göttlich und ich hoffe die schnibbeln die guten Sachen aus der probe mit den guten Dingen aus der Aufzeichnung zusammen. Am 15. August, Freitag, um 21:15 ist die Ausstrahlung im NDR und wenn ihr das sehen wollt oder zufällig daran kleben bleibt und einen komplett schwarz gekleideten, großen und mit wüster roter Mähne ausgestatteten Menschen sehen solltet, dann bin das ich ^_^


Ich habe gemäß den Anweisungen des Redakteurs, und gleichzeitig Animators, folge geleistet und geklatscht und ab und an auch mal verwegen in die Kamera geschielt wenn die über, vor oder neben mir auf unseren Mob gerichtet war. Natürlich sind wir Wenden verhalten und müssen erstmal warm werden und erst 5mins vor Aufzeichnungen haben alle enthusiastisch mitgeklatscht und „Fady!!!“ gebrüllt. Die älteren Damen neben mir haben sich über alles das Maul zerrissen, typisch. Mal gucken ob ich am 15. August im Fernsehen bin. Ich habe bei „Blessed“ auch mitgesungen, tonlos, also nur die Lippen bewegt aber genügt ja. Bin mir ja in dem Sinne für nix zu schade. Ich wollte für meine Mutter, die das ganze gerne sehen wollte aber wegen Arbeit verhindert war, ein Autogramm von Fady abgreifen aber er verteilte konsequent keine. Einigen schreienden Mädchen und kleine Jungen Stimmen zufolge soll „Benjamin Herd“ (= Revoluzzer Benni) auch vor Ort gewesen sein und einige hatten auch (wohl) vorgedruckte Autogrammkarten in der Hand aber ich sah in nirgends. Auch egal, da diese Type für mich schon immer eine Lachnummer war.


In der Hoffnung doch noch eins irgendwie zu kriegen, also ein Autogramm von Fady, blieb ich eine zeitlang nach ende noch stehen und beobachte die Szene. Dumme Wendländer hielten sich partout nicht an die Anweisungen und bewiesen somit ihre ländlich doofe Herkunft und ich stand außerhalb des Sperrbereichs und guckte ob neben dem roten pferd auch Fady noch rauskommen würde aber nope, denn nach massig Anfragen kleiner Mädchen wurde durch’s Mikro mitgeteilt, dass Fady gleich nach dem Auftritt angefahren sei. Hinterausgang sei dank. Ich habe mich auch ehrlich gefragt, ob der überhaupt schreiben kann, nicht angreifend oder beleidigend gemeint, aber er ist erst paar Jahre hier und sprich sehr gebrochen, da habe ich mich das halt gefragt. Aber auf seinem Blog (= offizielle Fansite) schreibt er öfter und das unverkennbar, von daher: Frage geklärt.

Soviel dazu. Auf Wiederlesen.


P.S.:

Lusitg war außerdem, dass Fady in der Probe live sang in der Aufzeichnung aber sein Proben-Live geplaybackt hatte. Ansonsten fand ich es toll mal wen von ganz dicht zu sehen der wahrlich singen kann und eine große Stimme hat.

Kommentare:

Dominik Hennig hat gesagt…

Da geb ich Dir Recht! Wir sind mit Fady gesegnet!!!

Lisa hat gesagt…

Unser Fady ist wirklich der Beste! Hoffe ihn bald wieder zu sehen!!!

Stockfisch hat gesagt…

Mmh, also ich hab mich jetzt mal durchgegooglet, aber Fady lebt nicht in deiner/eurer Umgebung, oder? Das würde erklären, dass den hier alle toll finden ...
Ich will ja echt niemanden beleidigen, aber dein J-Rock-Zeug ließe ich mir viel lieber gefallen als diese seltsame Musik.
Nicht, dass der Herr Maalouf nicht singen könnte (auch, wenn er teilweise ohne Vibrato ganz schön was versemmelt, aber wem passiert das nicht?). Die Musikrichtung bzw. gerade eben dieses Lied - Blessed - finde ich schlicht und ergreifend schrecklich schlecht, wenn ich das so sagen darf.
Letztendlich sage ich, JA Fady war bei DSDS einer der Besten, NEIN, ich mag ihn trotzdem nicht, und KETCHUP, weil sonst Pommes irgendwie nicht gut schmecken.

(^______________^ ) /

Hideki hat gesagt…

Gut das auf diese eine Meinung, nämlich deine, keiner Rücksicht nehmen muss. Toleriert wird sie. Zugestimmt wird auch, dass "Blessed" textlich und instrumentalisiert simpel gestrickt, im Grunde langweilig und überbewertet ist.

Dennoch hat Fady live einiges drauf und das reißt jedes noch so schlechte Lied raus (machen andere Vokalisten btw genauso ^_~)

Dazu muss ich sagen, dass ich nicht verstehe warum die "Musikwelt" die Skandinavischen Liedermacher so hoch in den Himmel heben ... für mich kam da bis auf Heinzmanns Startsong nix brauchbares bei raus. Aber wie gesagt. Individualmeinungen.

Außerdem muss dir MEIN Geschmack in Sachen Musik ja nicht gefallen. ^_~ ... als ob cih dich zu J-Rock zwingen würde. Als ob ich verlangen würde, dass dir das gefallen muss. Warum musst dir das gefallen? Mach dein Ding~ xD

Falls du das lesen solltest: Grüße trotzdem~

Stockfisch hat gesagt…

Geschmäcker sind eben verschieden, außerdem ist J-Rock ne feine Sache ^-^