Freitag, 23. Mai 2008

Seltsame Marotten…

…nisten sich jetzt auch schon bei den eigentlich seriösen Privatsendern der deutschen Fernsehlandschaft ein. Hier als eines der zahllosen Beispiele. Germanys Next Top-Model by Heidi Klum. Um es kurz und bündig zu machen, die Klum, die ich sonst eigentlich immer recht bodenständig und attraktiv fand, lädt in ihrer Castingshow zum Ausleben komischer Fetischs ein. So wurde in der gestrigen Ausgabe das Shooting mit und um Lebensmittel als Highlight angepriesen.

Die letzten 5 Mädchen die sich anscheinend für nichts zu schade sind, mussten sich vor komischen Leuten entkleiden und sich mit Fischhaut oder sonstigem Naturell bekleiden lassen, als ob sie nicht fähig wären sich mit um die 20 selbst anzuziehen. Darüber hinaus bekamen sie skurrilen Kopfschmuck in Form von Salaten, Octopus oder Pasta. Dem entsprechend rochen diese Mädchen dann auch evtl. eine ganze Woche nach diesem Zeugs.
Man beachte, als MODEL.
Um dem Thema gerecht zu werden, wurde den Mädchen allerlei Soßen, Dressings und Meeresfrüchte über die Köpfe geschüttet um die Atmosphäre zu verdichten. So bekam die Fischanbeterin eine Schale voller Meeresfrüchte über ihr Haupt. Eine andere, deren Thema die Salatverkörperung war, wurde mit Dressing getauft. Auch Schokolade, das humanste der Palette, oder Ketchup, Platz 2 der Liste, wurden über die Halsverschlusse gekippt. Raab meinte treffend, dass wenn man nicht wüsste, dass es sich um Klums Casting drehen würde man denken könnte, es würde hier ein so genannter „Aa-Porno“ gedreht werden.

Im Grunde hatte er recht, denn wo sonst können komischen ‚Fotografen’ junges Fleisch in Tierhaut mit diversen Suppen besudelt legal und ohne Strafe fotografieren. Ehrlich, ich als Model hätte mir meine Gedanken gemacht, wenn ich da mit Oktopoden um Hals und Kopf vor einem Typen posen würde, der mir die ganze Zeit entgegen schreit ich solle lachen, mich freuen und Spaß dran haben. Er hat ja auch lautstark verkündet, dass er es „geil“ fände.
Also Typen die wissen wo man bei einer Spiegelreflex für den Auslöser drücken muss,
dazu bedenkliche Fetischs haben und diese ausleben möchten,
zudem einen Hang zur geringfügigen Pädophilie aufweisen und
Mädchen mit ~170cm Höhe und ~40kg Gewicht mögen, werden dazu angehalten sich als Volontäre, Praktikanten, freie Mitarbeiter, Stylist und letztlich als Fotograf zu bewerben.

Soviel dazu. Und da soll noch mal jemand sagen Sender wie Viva oder MTC haben anspruchsloses Programm oder Anime und einige Filme und Spiele verderben die Jugend.

Auf Wiederlesen. Btw das drauf folgende „Der Model und das Freak“ war diese Woche auch wieder aller erste Sahne *muhahahahaha* … <_<

P.S.:
Das große neue Projekt folgt evtl. noch Heute.
Seid gespannt und schon einmal der Hinweis und die Bitte: Konstruktive Kritik erwünscht. Jeder der nichts damit anzufangen weiß, kann hier stoppen. Wer flamt, beleidigt oder seine Argumentation auf Gossip und Unwissen stützt wird gelöscht ^_~

Keine Kommentare: